• Hubert Bois und BioTropic führen Hof von Meckenheimer Apfelbauern weiter

    Aus dem landwirtschaftlichen Betrieb wird ein biodynamisch bewirtschafteter-Hof.
    Weiterlesen
  • BioTropic startet soziales Agrarprojekt in Costa Rica

    Unser neuestes Entwicklungshilfe-Projekt läuft aktuell in Costa Rica. Rund 75 Kleinbauern aus der Provinz Alajuela im Norden des Landes sollen dabei lernen, wie biologische Landwirtschaft funktioniert.
    Weiterlesen
  • Sascha Suler on Tour in Südamerika

    Der Betriebsleiter von BioTropic Duisburg, Sascha Suler, besuchte unsere Anbauprojekte in Costa Rica und in der Dominikanischen Republik.
    Weiterlesen
  • Film: Eine Reise nach Apulien und Kalabrien mit BioTropic

    Wir sind wieder dem Ursprung unseres italienischen Obst und Gemüses gefolgt und haben einige Bio-Ladeninhaber auf unserer Reise mitgenommen, auch Mitarbeiter des Bio-Großhändlers Rinklin waren dabei. Unser Weg führte in die Regionen Apulien und Kalabrien, zwei Gebiete am „Stiefelabsatz“ des Landes gelegen.
    Weiterlesen
  • SmartFresh: Wenn dein Apfel ein Jahr alt ist...

    Die Äpfel in den Regalen der Märkte sind jetzt am knackigsten, und vor allem eines: natürlich frisch. Doch auch nach Monaten sehen manche Äpfel aus wie neu. Wie ist das möglich?
    Weiterlesen
  • Schulequipment für Milagros

    Wie in vielen Teilen der Welt, so hat auch in der Dominikanischen Republik das neue Schuljahr begonnen. Mitarbeiter der dominikanischen Biotropic Srl haben darum auch dieses Jahr wieder ein tolles Paket für die „Milagros-Kinder“ gepackt.
    Weiterlesen
  • Film: Reise in die Elfenbeinküste

    Zu unserer Reise in die Elfenbeinküste im Mai 2018 gibt es nun auch einen kleinen Film. Von der dortigen Erzeugergemeinschaft Ivoire Organics bekommen wir Ananas, Mangos und Kokosnüsse in Bio-Qualität.
    Weiterlesen
  • BioTropic-Orangen gegen Betontristesse

    An kleine leuchtende Sonnen erinnern Orangen schon ganz intuitiv. Hunderte von ihnen erhellen dann auch das graueste Grau. Wie das aussehen kann, wurde im Rahmen einer Kölner Kunstaktion aufgezeigt. 200 Kilo unserer Bio-Orangen hingen von der Decke einer Passage am Ebertplatz.
    Weiterlesen
  • Bio-Äpfel aus Übersee – ökologisch?

    Warum ein Bio-Apfel aus Übersee einem konventionellen Apfel vorzuziehen ist.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Trockenöfen für Ivoire Organics in der Elfenbeinküste

Diesen Februar hatte unser Afrika-Leiter Kuemkwong Siemefo einen wichtigen Termin bei Ivoire Organics in der Elfenbeinküste: Die Installation drei weiterer Trockenöfen zur Trocknung der lokal angebauten Bio-Mangos in Korhogo, im Norden des Landes. Damit hat Ivoire Organics seine Anfang 2015 im Rahmen des PPPs begonnene Trockenproduktion erweitert, und kann nun effektiver und marktfähiger produzieren.

Erntefrische Bio-Birnen aus Argentinien von BioTropic

Die Saison für europäische Birnen neigt sich langsam dem Ende zu. Um die Nachfrage zu decken, muss man über den eigenen Tellerrand schauen. Zeit für die frisch geernteten Birnen aus Argentinien! Unsere Spezialisten dort sind die Produzenten Ernesto Bartusch samt Familie und Sergio Cosi von La Conquista.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Orangen aus Sizilien: Gute Laune in roter Schale

Am Fuße des Vulkans Ätna, auf Sizilien, gedeihen die vielleicht besten Orangen der Welt. Tarocco, Moro, Navel und wie sie alle heißen. Der schöne Vulkan, Europas höchster und immer noch aktiv, sorgt für einen fruchtbaren Boden und ein spezielles Mikroklima, welches den Früchten besonders gut bekommt. Auf Sizilien beginnt im November die Saison mit der Standardsorte Navel. Die Tarocco ist im Januar dran, Moro und Ovale zwischen März und April und die Valencia von Ende April bis Juni.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Arbeitsgeräte für Ivoire Organics

Um den Bio-Anbau in der Elfenbeinküste zu unterstützen, wurden Anfang November im Rahmen des PPPs moderne Arbeitsgeräte für die Landwirtschaft verladen und auf die Reise geschickt. Der Seefrachtcontainer befindet sich nun auf dem Weg zum Hafen von Abidjan in der Elfenbeinküste und kommt Ende November dort an. Mit diesen unterstützenden Arbeitsgeräten kann die Kooperativengemeinschaft Ivoire Organics das Land ökonomischer bewirtschaften und damit langfristig auch eine größere Ernte erzielen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...