• Extreme Dürre in der Dominikanischen Republik

    Derzeit herrscht eine extreme Dürre auf den karibischen Inseln und damit auch in der Dominikanische Republik. Seit Mitte 2018 hat es im Land ungewöhnlich wenig geregnet.
    Weiterlesen
  • BioTropic auf der Fruit Logistica, 6. – 8. Februar 2019

    Wir von BioTropic waren auch dieses Jahr auf der Berliner Weltmesse Fruit Logistica zugegen. In den drei Messetagen kamen Fachbesucher aus allen Erdteilen zusammen, um sich über aktuelle Inhalte in der Obst- und Gemüsebranche zu informieren.
    Weiterlesen
  • Sascha Suler on Tour in Südamerika

    Der Betriebsleiter von BioTropic Duisburg, Sascha Suler, besuchte unsere Anbauprojekte in Costa Rica und in der Dominikanischen Republik.
    Weiterlesen
  • Film: Eine Reise nach Apulien und Kalabrien mit BioTropic

    Wir sind wieder dem Ursprung unseres italienischen Obst und Gemüses gefolgt und haben einige Bio-Ladeninhaber auf unserer Reise mitgenommen, auch Mitarbeiter des Bio-Großhändlers Rinklin waren dabei. Unser Weg führte in die Regionen Apulien und Kalabrien, zwei Gebiete am „Stiefelabsatz“ des Landes gelegen.
    Weiterlesen
  • SmartFresh: Wenn dein Apfel ein Jahr alt ist...

    Die Äpfel in den Regalen der Märkte sind jetzt am knackigsten, und vor allem eines: natürlich frisch. Doch auch nach Monaten sehen manche Äpfel aus wie neu. Wie ist das möglich?
    Weiterlesen
  • Apfelerntezeit bei Hubert Bois

    Schneewittchen würde mit Sicherheit sofort reinbeißen. Knackig und schön rot sind die Äpfel, die bei Hubert Bois aktuell geerntet werden. „Die satte Farbe kommt durch die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht“, weiß Bois. Und welche Sorte mag er am liebsten?
    Weiterlesen
  • Schulequipment für Milagros

    Wie in vielen Teilen der Welt, so hat auch in der Dominikanischen Republik das neue Schuljahr begonnen. Mitarbeiter der dominikanischen Biotropic Srl haben darum auch dieses Jahr wieder ein tolles Paket für die „Milagros-Kinder“ gepackt.
    Weiterlesen
  • Bio-Brotbox: Gut gefrühstückt mit BioTropic

    Auch dieses Jahr erhielten die Erstklässler in Berlin und Brandenburg eine Bio-Brotbox gratis in die Hand – sage und schreibe 59.000 Brotdosen wurden dafür gepackt. BioTropic beteiligt sich wiederholt als einer der Hauptsponsoren an der Aktion.
    Weiterlesen
  • Film: Reise in die Elfenbeinküste

    Zu unserer Reise in die Elfenbeinküste im Mai 2018 gibt es nun auch einen kleinen Film. Von der dortigen Erzeugergemeinschaft Ivoire Organics bekommen wir Ananas, Mangos und Kokosnüsse in Bio-Qualität.
    Weiterlesen
  • „Wenn was ist, dann extremer“

    Heute, wo so vieles planbar, durchstrukturiert und getaktet ist, bleibt die Landwirtschaft in der Regel eine unvorhersehbare Angelegenheit. Wie Demeter-Landwirt Bois den Hitzesommer erlebt.
    Weiterlesen
  • BioTropic-Orangen gegen Betontristesse

    An kleine leuchtende Sonnen erinnern Orangen schon ganz intuitiv. Hunderte von ihnen erhellen dann auch das graueste Grau. Wie das aussehen kann, wurde im Rahmen einer Kölner Kunstaktion aufgezeigt. 200 Kilo unserer Bio-Orangen hingen von der Decke einer Passage am Ebertplatz.
    Weiterlesen
  • Bio-Äpfel aus Übersee – ökologisch?

    Warum ein Bio-Apfel aus Übersee einem konventionellen Apfel vorzuziehen ist.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Orangen aus Sizilien: Gute Laune in roter Schale

Am Fuße des Vulkans Ätna, auf Sizilien, gedeihen die vielleicht besten Orangen der Welt. Tarocco, Moro, Navel und wie sie alle heißen. Der schöne Vulkan, Europas höchster und immer noch aktiv, sorgt für einen fruchtbaren Boden und ein spezielles Mikroklima, welches den Früchten besonders gut bekommt. Auf Sizilien beginnt im November die Saison mit der Standardsorte Navel. Die Tarocco ist im Januar dran, Moro und Ovale zwischen März und April und die Valencia von Ende April bis Juni.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Arbeitsgeräte für Ivoire Organics

Um den Bio-Anbau in der Elfenbeinküste zu unterstützen, wurden Anfang November im Rahmen des PPPs moderne Arbeitsgeräte für die Landwirtschaft verladen und auf die Reise geschickt. Der Seefrachtcontainer befindet sich nun auf dem Weg zum Hafen von Abidjan in der Elfenbeinküste und kommt Ende November dort an. Mit diesen unterstützenden Arbeitsgeräten kann die Kooperativengemeinschaft Ivoire Organics das Land ökonomischer bewirtschaften und damit langfristig auch eine größere Ernte erzielen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jetzt ist marokkanische Bio-Ware verfügbar

Während es in Europa langsam kälter wird, ist beim marokkanischen Bio-Produzenten PBS (Primeurs Biologiques du Souss) jetzt Hochsaison für viele Bio-Gemüse. Ein erster Transport der neuen Ernte ist bald in Richtung Europa unterwegs: Mitte November liefert PBS als erstes Chilis und Bio-Paprika in den Farben Rot und Gelb.

Bio-Granatäpfel aus Söke in der Türkei

Der Granatapfel ist eine sehr alte Kulturpflanze und wurde bereits in altägyptischen Gärten gepflegt. Ursprünglich zwischen dem Iran und Indien beheimatet, wird der Granatapfel schon lange auch im Mittelmeerraum kultiviert und geschätzt. In der Antike galt die Frucht aufgrund ihrer vielen Samenkerne als Symbol der Fruchtbarkeit, im biblischen Paradies soll sie jene vom Baum der Erkenntnis gewesen sein. Granatäpfel gehören zu den nährstoffreicheren Obstsorten. Sie beinhalten reichlich Antioxidantien, Kalium und B-Vitamine.