🎬 Film: Eine Reise nach Apulien und Kalabrien mit BioTropic

Wir sind wieder dem Ursprung unseres italienischen Obst und Gemüses gefolgt und haben einige Bio-Ladeninhaber auf unserer Reise mitgenommen, auch Mitarbeiter des Bio-Großhändlers Rinklin waren dabei. Unser Weg führte in die Regionen Apulien und Kalabrien, zwei Gebiete am „Stiefelabsatz“ des Landes gelegen. Das günstige Klima des Mittelmeerraums sorgt für eine lange Landwirtschaftstradition in der Gegend, denn im Winter bleiben die Temperaturen in der Regel über dem Gefrierpunkt.

🎬 Video: Eine Reise nach Apulien und Kalabrien mit BioTropic

Die insgesamt 18-köpfige Gruppe besuchte drei Produzentenbetriebe, bei denen schmackhafte Kräuter, vielfältiges Gemüse und aromatische Clementinen angebaut werden. Natürlich in Bio-Qualität. Die beiden Agraringenieure Doris Thewes, Mauro Pinotti sowie Ein- und Verkäuferin Romana Slusarek leiteten die Besichtigungstour. Alle drei sind Mitarbeiter des italienischen BioTropic-Büros. Regina Kerz, Leiterin der Marketingabteilung aus dem Büro in Duisburg, übernahm die Dokumentation in Foto und Film.

Wir trafen herzliche Menschen, eine wunderbare Essenskultur und besuchten eindrucksvolle Städte. Aber auch die Anzeichen für den Klimawandel konnten wir nicht übersehen.

Mehr entdecken Sie in unserem reich bebilderten Reisebericht mit der Reiseroute und den Portraits unserer Produzenten, deren Erzeugnisse Sie vielleicht auch schon in Ihrer Küche auf dem Tisch hatten.
Noch persönlicher und bewegter wird es im dazugehörigen Film (siehe oben). Viel Spaß!

Film & Schnitt: Regina Kerz
Text News: Visnja Malesic
Stand: Dezember 2018

Hier geht's zum Bericht "Eine Reise nach Apulien und Kalabrien" (PDF):


Reisebericht ElfenbeinkĂĽste (PDF)

Neugierig auf mehr ausfĂĽhrliche Reiseberichte?

• Italien allgemein, Sizilien
• die Niederlande
• die Dominikanische Republik

Drucken E-Mail