• 🎬 Saisonbeginn für Nadorcott-Mandarinen aus Marokko

    Während in Westeuropa noch Winterzeit herrscht und die Bäume kahl sind, kommen aus Marokko jetzt die sonnenverwöhnten Nadorcott-Mandarinen zu uns.
    Weiterlesen
  • Saisonbeginn für Ingwer und Kurkuma aus Costa Rica

    Es ist der erste Container aus Costa Rica dieses Jahr, der sich nun auf dem Weg nach Europa befindet – gefüllt mit frischem Bio-Ingwer und Bio-Kurkuma. Der Saisonbeginn geht zeitgleich mit dem Beginn des Jahres 2021 einher. Und dieses wird tatsächlich besonders spannend.
    Weiterlesen
  • Berichte aus unseren Büros im November

    Die Corona-Krise ist allgegenwärtig, in den Medien, in der Gesellschaft. In den Büros, auf den Feldern, in den Packstationen, überall haben wir unsere Prozesse den nötigen Anforderungen angepasst und sie gegebenenfalls neu ausgerichtet. Und wie läuft es aktuell?
    Weiterlesen
  • Über 60.500 BioTropic Bananen für die Bio-Brotbox

    Wir von BioTropic beteiligen uns auch dieses Jahr wiederholt als wichtiger Sponsor an der Bio-Brotbox-Aktion. Dafür haben wir rund 60.500 Bio-Bananen aus der Dominikanischen Republik nach Berlin geliefert.
    Weiterlesen
  • Corona-Unterstützung für Costa Rica bereitgestellt

    Wir möchten unsere Belegschaft und Kleinbauern auch in schwierigen Zeiten bestmöglich unterstützen. Daher haben wir eine finanzielle Förderung bei der DEG-Bank beantragt, um schneller und vor allem weitreichender vor Ort agieren zu können.
    Weiterlesen
  • 85.000 Milagros-Bananen für die Bio-Brotbox

    Für die diesjährige Bio-Brotbox-Aktion hat BioTropic insgesamt rund 85.000 Milagros-Bananen aus der Dominikanischen Republik gespendet.
    Weiterlesen
  • SmartFresh: Wenn dein Apfel ein Jahr alt ist...

    Die Äpfel in den Regalen der Märkte sind jetzt am knackigsten, und vor allem eines: natürlich frisch. Doch auch nach Monaten sehen manche Äpfel aus wie neu. Wie ist das möglich?
    Weiterlesen
  • Bio-Äpfel aus Übersee – ökologisch?

    Warum ein Bio-Apfel aus Übersee einem konventionellen Apfel vorzuziehen ist.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Erntefrische Bio-Birnen aus Argentinien von BioTropic

Die Saison für europäische Birnen neigt sich langsam dem Ende zu. Um die Nachfrage zu decken, muss man über den eigenen Tellerrand schauen. Zeit für die frisch geernteten Birnen aus Argentinien! Unsere Spezialisten dort sind die Produzenten Ernesto Bartusch samt Familie und Sergio Cosi von La Conquista.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Orangen aus Sizilien: Gute Laune in roter Schale

Am Fuße des Vulkans Ätna, auf Sizilien, gedeihen die vielleicht besten Orangen der Welt. Tarocco, Moro, Navel und wie sie alle heißen. Der schöne Vulkan, Europas höchster und immer noch aktiv, sorgt für einen fruchtbaren Boden und ein spezielles Mikroklima, welches den Früchten besonders gut bekommt. Auf Sizilien beginnt im November die Saison mit der Standardsorte Navel. Die Tarocco ist im Januar dran, Moro und Ovale zwischen März und April und die Valencia von Ende April bis Juni.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Arbeitsgeräte für Ivoire Organics

Um den Bio-Anbau in der Elfenbeinküste zu unterstützen, wurden Anfang November im Rahmen des PPPs moderne Arbeitsgeräte für die Landwirtschaft verladen und auf die Reise geschickt. Der Seefrachtcontainer befindet sich nun auf dem Weg zum Hafen von Abidjan in der Elfenbeinküste und kommt Ende November dort an. Mit diesen unterstützenden Arbeitsgeräten kann die Kooperativengemeinschaft Ivoire Organics das Land ökonomischer bewirtschaften und damit langfristig auch eine größere Ernte erzielen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jetzt ist marokkanische Bio-Ware verfügbar

Während es in Europa langsam kälter wird, ist beim marokkanischen Bio-Produzenten PBS (Primeurs Biologiques du Souss) jetzt Hochsaison für viele Bio-Gemüse. Ein erster Transport der neuen Ernte ist bald in Richtung Europa unterwegs: Mitte November liefert PBS als erstes Chilis und Bio-Paprika in den Farben Rot und Gelb.

Bio-Granatäpfel aus Söke in der Türkei

Der Granatapfel ist eine sehr alte Kulturpflanze und wurde bereits in altägyptischen Gärten gepflegt. Ursprünglich zwischen dem Iran und Indien beheimatet, wird der Granatapfel schon lange auch im Mittelmeerraum kultiviert und geschätzt. In der Antike galt die Frucht aufgrund ihrer vielen Samenkerne als Symbol der Fruchtbarkeit, im biblischen Paradies soll sie jene vom Baum der Erkenntnis gewesen sein. Granatäpfel gehören zu den nährstoffreicheren Obstsorten. Sie beinhalten reichlich Antioxidantien, Kalium und B-Vitamine.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.